Tipps für den richtigen Reifendruck

Hurra, es ist Freitag und zum Abschluss der Woche gibt es heute noch ein paar kleine Tipps zum Thema Reifendruck.

 

Pump it up! Wenn die Reifen Deines mylo-Bikes zu wenig Luft haben, musst Du bei einem herkömmlichen Fahrrad deutlich mehr Energie in Form von Muskelkraft aufwenden, um Dein Fahrrad anzutreiben. Bei einem E-Bike hingegen bedeutet zu geringer Luftdruck immer einen Verlust an Akkuleistung und damit eine geringere Reichweite. Die Folgen für beide Fahrradvarianten: erhöhter Reifenverschleiß und erhöhte Sturzgefahr durch schwammige Lenkung.

Um Reifenpannen zu vermeiden, sollten die auf dem Reifen angegebenen Werte außerdem möglichst nicht über- oder unterschritten werden, sonst schadet man dem Schlauch, dem Reifen und der Felge. Darüber hinaus hängt der Luftdruck natürlich auch von dem jeweiligen Fahrradtyp, den Wetterbedingungen und dem Einsatzort des Bikes ab.

Und falls in diesem Jahr doch noch ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen: Bei winterlichen Verhältnissen kann der Reifendruck immer etwas reduziert werden, um die Auflagefläche zu vergrößern.

Habt ein tolles und radelndes Wochenende!

 

Mehr Stories? Mehr News? Mehr Alles?

Warenkorb
Search
×

Bleib auf dem Laufenden

Du bist interessiert, hast aber noch nicht das passende Bike für Dich gefunden? Dann bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden und verpasse keines unserer neuen Bikes, die dieses Jahr noch in unser Abo kommen.

Ich möchte gerne regelmäßig Informationen zu Dienstleistungen der mylo GmbH über Fahrräder und E-Bikes per E-Mail erhalten und bin mit der Verwendung meiner Daten für Marketingzwecke einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann mein Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich per E-Mail oder Post an die im Impressum angegeben Kontaktdaten erfolgen.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner